Körper- & Haarpflege, Naturkosmetik

Getestet: mysalifree Lippenbalsam, Pflegeöl, Gesichtscreme und Augenbalsam

mysalifree-produkte

Seit Juli verwende ich nun vier Produkte von mysalifree, die mir freundlicherweise zum Testen zur Verfügung gestellt wurden. Mysalifree Produkte sind besonders für Allergiker und sensible Haut geeignet, da nicht nur auf die typischen umstrittenen Inhaltsstoffe (wie Parabene, Paraffin, Silikone, Sulfate, PEG& PPG), sondern auch auf Duftstoffe und ätherische Öle sowie Wollwachs, Propolis und Salicylate verzichtet wird. Lediglich der Augenbalsam enthält von meinen getesteten Produkten einen kleinen Anteil Rosmarinöl (0,06% von 15ml), das möglicherweise Reizungen hervorrufen kann. Mehr zu allem könnt ihr auf der sehr übersichtlichen und informativen Webseite von Mysalifree nachlesen. (Ich bin wirklich sehr begeistert von der Seite, da ich hier als Kunde alles finde, was ich brauche.) Die Produkte sind übrigens bio-zertifiziert.

Ich selber habe keine Allergien, die mir von einem Arzt bestätigt wurden, aber Probleme mit Neurodermitis und/oder Psoriasis sowie extrem trockener und juckender Haut an den Schienbeinen und Armen, was teilweise durch Rasieren und bestimmte Produkte ausgelöst wird. Ob und auf welche Inhaltsstoffe ich genau reagiere, weiß ich leider trotz eines Allergietests nicht und musste durch viel Ausprobieren feststellen, was nicht funktioniert. Meine Gesichtshaut ist ebenso ein Fall für sich, da sie einerseits sehr ölig ist, andererseits auch sehr sensibel und somit auf viele Produkte mit Unreinheiten und Rötungen reagiert. Deswegen versuche ich mittlerweile auf mögliche allergieauslösende und reizende Stoffe in meinen Pflegeprodukten zu verzichten.

Nun zu den Produkten, die ich testen durfte. Aufgrund der fehlenden Duftstoffe sind alle Produkte mehr oder weniger geruchsneutral, wenn überhaupt rieche ich vielleicht ein klein wenig Reiskeimöl. Die Verpackung empfinde ich als sehr hochwertig. Der Pflegestift bricht nicht ab, auch wenn man ihn versehentlich weiter herausdreht (hatte da letztens erst so einen Fall) und die Pumpflakons vom Öl und den Cremes funktionieren sehr gut, man kann sparsam dosieren, bekommt aber, wenn man möchte auch leicht mehr aus der Verpackung.

Weiterlesen

NEWS

NEWS: Alverde LEs, Naturkosmetik-Einkäufe, Kurz-Reviews und die neuen Kollektionen

flow-magazine-update28.8

Nach einer unfreiwillig langen Sommerpause melde ich mich endlich wieder zurück. Nach den letzten Neuigkeiten Post hat mein Laptop dann tatsächlich seinen Geist aufgegeben und ich musste wochenlang ohne auskommen. Der Umzug hat mir viel Energie geraubt, mittlerweile sind aber alle Kisten ausgepackt und ich kann mich wieder auf andere Dinge konzentrieren. Lediglich meine Kosmetik-Ecke muss ich noch fertig gestalten.

Ich habe in den letzten Wochen einige Anfragen bekommen und mir das erste Mal Produkte zum Testen zusenden lassen. Da die Bloggerwelt ziemlich zwiegespalten ist was das angeht, möchte ich hier nur kurz was dazu schreiben. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass sich kein Blogger unter Wert verkaufen sollte und finde es wichtig und richtig, dass Blogger für werbende Beiträge in Form von Kooperationen entsprechend vergütet werden. Momentan kann ich meinen Blog nur als Hobby betreiben und deswegen allenfalls kostenlose Produkte annehmen, was ich natürlich nur mache, wenn die Produkte zu lovingfair, zu mir und meinen Lesern passen, ich tatsächlich Verwendung dafür habe und keine Bedingungen daran geknüpft sind. Das hat den Vorteil, dass ich auch Produkte testen kann, die mir zu teuer sind um womöglich daneben zu greifen oder auch Produkte testen kann, die ich noch gar nicht auf den Schirm hatte. Natürlich könnt ihr euch auch in Zukunft auf meine ehrliche Meinung verlassen!

Naturkosmetik

news-inika-rouge-alverde-palette
Weiterlesen

NEWS

NEWS: Umzug-Chaos, Limited Editions, gesammelte Blogartikel

Heute komme ich endlich dazu euch ein kleines Update zu geben! Wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, gab es in den letzten Wochen keine neuen Posts auf Lovingfair und ich bin nicht mal dazu gekommen auf anderen Blogs zu kommentieren.

Bei mir hat sich einiges geändert (zum positiven!) und es ist ein wenig Chaos ausgebrochen. Ich ziehe momentan bei meinem Freund ein, führe aber noch eine Wochenend-Beziehung mit meiner WG ;-). Gleichzeitig hat sich dank dem Frühjahr und dem Durcheinander eine große Abend-Müdigkeit eingeschlichen, weswegen ich oft sehr früh schlafen gehe. Und weil immer alles auf einmal kommt zickt mein Laptop in letzter Zeit häufig herum und blockiert zusätzlich meine Schreibarbeiten. Gerade benimmt er sich wieder und ich hoffe es bleibt dabei! Trotzdem wird es in den nächsten Wochen wohl häufiger Lücken geben, bis sich alles eingependelt hat.

Viele Neuigkeiten und Blog-Beiträge sind in den letzten Wochen einfach an mir vorbei gezogen. Heute bin ich endlich zum Lesen gekommen und möchte einiges davon mit euch teilen:

Naturkosmetik

  • Die Alverde LE Frühlingspoesie hat mich gar nicht angesprochen. Die Verpackung finde ich nicht schön und die Produkte einfallslos. Nur die zwei Blushes sahen ganz interessant aus, allerdings waren sie in meinen beiden dm Filialen schon ausverkauft. Wahrscheinlich besser so, immerhin komme ich mit drei Rouge-Tönen erst mal noch eine Weile hin ;-).
  • Weiterlesen

Körper- & Haarpflege, Naturkosmetik

Naturkosmetik Lippenpflege: Hurraw!, Badger & Melvita

Ich bekenne mich zur Lippenpflege-Sucht. Ich habe es auch schon ohne versucht, aber im Winter endete es im Disaster. Auch wenn ich zu wenig trinke (was leider oft der Fall ist) bekomme ich manchmal für mehrere Tage unangenehm trockene Lippen. Ich weiß auch nicht, aber Lippenpflege ist so einfach und unkompliziert, dass ich sie wirklich am häufigsten anwende. Da klebt nichts auf der Haut und man kann sich nicht vermalen, es gibt viele gute Produkte und sie kosten gar nicht mal so viel. Es ist eben keine Schminke aber trotzdem kann man sich damit frischer schummeln. Ich verliere oder verlege sie ganz gerne und habe deswegen immer einen Grund neue zu kaufen. Ich glaube wirklich, das sind die wahren Gründe für meine Lippenpflege-Sucht!

Ich habe lange nach den besten und gleichzeitig praktischen Lippenpflege-Produkten im Naturkosmetik-Bereich gesucht. Und ich finde, obwohl Lippenpflege an sich erst mal uninteressant erscheint, ist sie auf jeden Fall einen eigenen Beitrag wert. Diese drei Lippenpflege-Produkte sind ultra-reichhaltig und deswegen auch hervorragend für den Winter geeignet. Butterweiche Lippen garantiert!
Weiterlesen

NEWS

Liebster Award – 11 Fragen und Antworten

Juhu! Ich wurde von Ann-Kathrin für den „Liebster Award“ nominiert und beantworte heute ihre 11 Fragen an mich. Ihren Blog Einfach grünlich lese ich übrigens auch sehr gerne, sie ist auf dem Weg in ein grüneres Leben, zeigt Rezepte, schreibt über gesunde Ernährung und Naturkosmetik.

Der Award dient nicht nur dazu anderen Bloggern eine Freude zu bereiten, sondern auch sich gegenseitig zu vernetzen, neue Blogs kennen zu lernen und mehr über die Menschen hinter den Blogs zu erfahren.

Wen ich nominiere könnt ihr weiter unten lesen, zunächst einmal beantworte ich aber Ann-Kathrins Fragen:

Was macht dir beim Bloggen am meisten Spaß?

Das Schreiben, weil ich gerne erzähle! Und dann das Antworten und der Kontakt mit anderen Bloggern und Lesern natürlich. Ich freue mich über jeden Kommentar, jeden Like, jeden geteilten Beitrag. Es ist einfach schön zu wissen, dass sich jemand für das was ich schreibe interessiert!
Insgesamt finde ich am Bloggen toll, dass es so frei und ungezwungen ist. Ich kann machen was ich will, wann ich will und wie ich will. Zumindest bis zu einem gewissen Grad. Wenn man sich keinen Zeitdruck setzt bleibt viel Platz für Kreativität, ich kann auch mal nachts um zwei noch einen Beitrag schreiben und wenn ich mal keine Lust habe, bleibt der Blog einfach eine Woche unbeschrieben.
Weiterlesen

Dekorative Kosmetik, Naturkosmetik

Gute & günstige Naturkosmetik von Alverde

Heute möchte ich euch meine Alverde-Lieblinge im dekorativen Bereich vorstellen. Ich kaufe viele Produkte von günstigeren Marken, einige davon habe ich schon in meinen Listen Gute & günstige Naturkosmetik I und II vorgestellt. Da ich mich nicht sehr viel schminke macht es für mich weniger Sinn mein Geld für teure dekorative Produkte auszugeben, da investiere ich lieber in die Pflege oder in andere Bereiche wie Nahrungsmittel und Kleidung.

Wenn man es sich leisten kann steht der Investition in teurere Produkte natürlich nichts im Weg, manchmal macht es aufgrund der Inhaltsstoffe Sinn, aber es gibt auch gute und günstige Make-up-Produkte die mir sowohl von der Haltbarkeit, vom Tragegefühl als auch von den Inhaltsstoffen her gefallen.

Am liebsten sind mir Wangen- und Make-Up Produkte die weder Talkum noch Parfum enthalten, da diese Inhaltsstoffe umstritten sind und bei meiner Haut oft zu Unreinheiten und/oder Glanz führen. Großflächig angewendet ist das also keine gute Idee, bei Lidschatten dagegen nicht so relevant eher eine Prinzipiensache. Parfumfreie Produkte im günstigen Bereich zu finden, ist allerdings nicht ganz so einfach, deswegen mache ich Ausnahmen und probiere aus, was ich vertrage.

Weiterlesen