Grüne Mode, Outfits

Outfit: Breton Stripes

Weiße Hose EKYOG // Streifen-Shirt ARMEDANGELS // Ballerina JONNY’S VEGAN

Der Sommer ist nun schon vorbei, aber ein klassisches Outfit aus dem Sommer möchte ich euch trotzdem noch zeigen: Ringelshirt und weiße Hose.
Passend dazu stehe ich hier in der Bretagne vor einem Leuchtturm. Die Breton Stripes, sieht man dort überall in den Touristenläden auf Shirts und Pullovern hängen.
Die eigentlich blau gestreifen, weißen Shirts gehörten ursprünglich zur Uniform der französischen Marine und haben sich im Laufe der Zeit vom Seefahreroutfit zum Laufsteg bis hin zum Klassiker gemausert. Auf dieser Seite kannst du mehr darüber erfahren.

Ob blaue Streifen auf weißem Grund oder weiße Streifen auf blauem, oder breite oder rote: Ich liebe Streifenshirts. Sie sind einfach immer modern und machen Sommer-Segel-Laune. Querstreifen machen übrigens breiter, was aber nicht immer von Nachteil ist. In meinem Fall ist das in Form eines Oberteils sogar vorteilhaft, da Oberteil- und Hüftbreite um zwei Größen variieren und ich somit meinen schmaleren Oberkörper ausgleichen kann. Auf einem Rock wären Querstreifen für mich dagegen ziemlich unvorteilhaft ;-).

Das Besondere an der weiße Hosen von Ekyog sind die Reißverschlüsse an der Vorderhose. Sie ist super bequem und ich werde sie auch jetzt noch an warmen Herbsttagen kombiniert mit blauem Pullover tragen. Denn wer sagt, dass weiße Hosen nur für den Sommer geeignet sind? Man kann den Style auch gut in den Herbst übertragen!

Zu Blau und Weiß passt Silber perfekt, wie ich finde. Deswegen trage ich meine silbernen Pailetten-Ballerina zu diesem Outfit.

Eine gute Auswahl an Streifen-Shirts gibt es auch bei nachhaltigen Herstellern, zum Beispiel bei People Tree, hessnatur und Armedangels.
In diesem Outfit trage ich zum Beispiel ein Shirt von People Tree. Und Maddie von Dariadaria trägt in diesen beiden Outfits (1 & 2) auch Streifen-Shirts von nachhaltigen Labels. Auch Lisa von At Least hat ein hübsches Streifen-Shirt für den Herbst gefunden.

Tragt ihr auch so gerne Streifenshirts? Was haltet ihr von weißen Hosen im Herbst?

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ebenfalls interessant

4 Kommentare

  • Antworten Lisa 19. Oktober 2015 um 22:25 Uhr

    Streifenshirts gehen einfach immer <3

  • Antworten strawberrymouse 21. Oktober 2015 um 18:12 Uhr

    Ich trage eigentlich nicht so gern Streifenshirts, aber bei Deinem gefällt mir der Schnitt wirklich gut. Schönes Outfit!

  • Antworten Renate 7. Oktober 2017 um 09:55 Uhr

    Interessant, ich bin am Oberkörper auch schmaler als am Oberschenkel! In dem Fall wären auch nur gestreifte Oberteile theoretisch am besten. Praktisch aber habe ich trotzdem einen marine-weiß-gestreiften Winterrock. Den habe ich neulich kürzen lassen, um darin besser Fahrrad fahren zu können. Auch habe ich zwei gestreifte Sweatkleider, einmal in A-Linie und einmal etwas schmäler.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Frauen mit diesen Proportionen wie Du und ich gut bestimmte Kleider tragen können und damit sogar vorteilhafter als in Hosen aussehen. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel: mir gefällt Dein helle-Hose-Outfit!

    • Antworten Mari 8. Oktober 2017 um 20:01 Uhr

      Danke!
      Es kommt immer auf die Kombination an denke ich, generell habe ich bei mir aber auch schon die Erfahrung gemacht, dass bestimmte Kleider und Röcke vorteilhafter aussehen als manche Hosen/Oberteil-Kombis. Nur leider gibt es im nachhaltigen Bereich so wenig Kleider die mir gefallen.

    Schreibe einen Kommentar