Grüne Mode, Outfits

Outfit: Walking through the Vineyard

Rock DIY aus einer kaputten KUYICHI JEANS // Shirt ARMEDANGELS // Pulli HESSNATUR

outfit-weinfest03

Kette PEOPLE TREE

outfit-weinfest01

Rock DIY aus einer kaputten KUYICHI JEANS // Shirt ARMEDANGELS // Pulli HESSNATUR

Vor einigen Wochen ist mir beim Einsteigen ins Auto eine Kuyichi Jeans gerissen (ist mir vorher noch nie passiert!), aus der ich jetzt einen Rock genäht habe. Dabei wollte ich allerdings nicht die typische DIY-Rock-aus-Jeans-Version, sondern habe stattdessen den Stoff der Hosenbeine umgedreht verwendet angesetzt, außerdem ein Ethno-Zierband über die Teilungsnähte genäht. Mit dem Ergebnis bin ich recht zufrieden, auch wenn es trotzdem schade um die Jeans ist, denn die war noch nicht mal zwei Jahre alt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ebenfalls interessant

4 Kommentare

  • Antworten Jess 13. Juli 2015 um 16:23 Uhr

    Sieht richtig richtig toll aus! Ich finds klasse, dass du die Hose nicht in der so ganz typischen Weise zu einem Rock umgearbeitet hast. Super Idee!

    • Antworten Mari 16. Juli 2015 um 12:38 Uhr

      Ich hatte vorher schon länger nach Inspirationen auf Pinterest gesucht, die eigentliche Idee kam aber tatsächlich erst, als ich die Hose schon auseinander geschnitten hatte und einzelne Teile aneinander gelegt habe =D.

  • Antworten Herbs & Flowers 13. Juli 2015 um 17:26 Uhr

    Ein toller Look, würde ich exakt so auch tragen. Mir gefällt vor allem die lässige Kombi aus Pullover, Shirt und Kette.

    Liebe Grüße
    Ida

  • Schreibe einen Kommentar