Körper- & Haarpflege, Naturkosmetik

Kneipp Duschbalsam Granatapfel & Cassis

Schon vor einiger Zeit habe ich die drei neuen Duschbalsame Zitronengras & Olive, Jasmin & Argan und Granatapfel & Cassis von Kneipp im Bioladen entdeckt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Produkten von Kneipp, auf denen nur ein Siegel mit Naturkompetenz prangt (was auch immer das heißen mag), sind diese Produkte Natrue zertifiziert. Da sie ohne Alkohol auskommen, wollte ich gleich eines ausprobieren. Ich entschied mich für Granatapfel & Cassis, die anderen Gerüche sagen mir nicht ganz so zu.

Der Duschbalsam ist, wie der Name schon sagt, recht cremig und soll trockene Haut gut pflegen. Ich finde ihn auch gut reichhaltig und meine Haut zickt nicht rum, sondern fühlt sich geglättet und weich an. Ich muss sagen, dass das bisher das beste Naturkosmetik Ergebnis für meine zu Exzemen neigende Haut ist. Granatapfel & Cassis riecht süßlich fruchtig, aber nicht zu aufdringlich, sondern angenehm.
Die Verpackung finde ich vom Design her zwar nicht ganz so schön (erinnert mich irgendwie an Gemüsesaft), aber die Tube ist sehr praktisch und der Inhalt lässt sich leicht dosieren.

Insgesamt ist der Duschbalsam ein gelungenes Produkt, der Preis ist für Naturkosmetik auch nicht zu teuer, von daher werde ich ihn bestimmt wieder kaufen. Schade nur, dass er noch nicht im Drogeriemarkt, wie zum Beispiel bei dm, neben den anderen Produkten von Kneipp erhältlich ist, denn es gibt die Duschbalsame leider auch nicht in jedem Bioladen.

200ml kosten 5.99 Euro.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ebenfalls interessant

2 Kommentare

  • Antworten Beauty Meets Food 27. Februar 2013 um 13:50 Uhr

    Der Duft klingt lecker, aber ich habe immer so meine Problem mit Duschbalsamen, weil sie mir oft zu reichhaltig sind. Duschgele sind mir doch lieber, aber leider gibts bei den günstigen NK-Duschgelen nicht so prickelnde Duftnoten.
    Liebe Grüße, Jessica

    • Antworten Mari 27. Februar 2013 um 20:22 Uhr

      Das ist mir heute auch aufgefallen, als ich mit einer Freundin beim dm durch die nicht-NK-Regalreihe lief und gesehen habe, wieviele verschiedene Duftnoten es bei herkömmlichen Duschgelen gibt. Das habe ich seit meinem Gebrauch von NK komplett verdrängt:D.
      Liebe Grüße
      Mari

    Schreibe einen Kommentar