Kategorie:

Naturkosmetik

Dekorative Kosmetik, Naturkosmetik

Everyday Minerals – The Cat Eye Collection

Aufgrund der überschaubaren Inhaltsstoffe und Duftstofffreiheit verwende ich gerne Mineralskosmetik und bin ein großer Fan von den Everyday Minerals Produkten. Besonders toll finde ich die liebevoll gestalteten Sets, bestehend aus Produkten zu einem bestimmten Thema. Die sehen nicht nur hübsch aus sondern haben den Vorteil, dass Kleingrößen enthalten sind. Kleingrößen eignen sich gut zum Testen und sind für Leute wie mich praktischer und günstiger, da ich einfach nicht so viel von einem Produkt benötige. Auch toll ist, dass einigen Sets ein passender Pinsel beigelegt ist.

Kurz gesagt, ich liebe Everyday Minerals, ich liebe Katzen, ich liebe Rosa-Töne und Katzenaugen und deswegen musste The Cat Eye Collection in meinen Einkaufswagen! Und weil ich dieses Set besonders gelungen finde, stelle ich es euch in einem eigenen Post vor. Allein die Verpackung mit den Katzen hat es mir angetan.

everday-minerals-the-cat-eye-collection

Enthalten sind in dem Set der Eyeliner Walking After Midnight, der Shimmer Eye Shadow In The Garden, der Shimmer Eye Shadow Illuminator und ein Double Ended Bamboo Eye Brush.

Mit den Pinseln von Everyday Minerals bin ich immer zufrieden, hier finde ich nur schade, dass kein richtiger Eyeliner Brush enthalten ist. Mit der bauschigen Seite des Pinsels kann man super verblenden, mit der flachen Seite kann man zwar einen Lidstrich hinbekommen aber kein richtiges Katzenauge. Dafür verwende ich dann den Eyeliner Pinsel von Alverde.

Weiterlesen

Körper- & Haarpflege, Naturkosmetik

5 gute Naturkosmetik Shampoos (unter 5€)

Auf Twitter habe ich das Fotoshooting mit meinen liebsten Naturkosmetik Shampoos bereits angekündigt, heute stelle ich sie euch endlich vor.

Meine Haare sind ziemlich fein, dafür habe ich davon aber sehr viele. Das führt zu Irrungen & Wirrungen im Haar, außerdem sind sie schnell erschwert und sehen leicht überpflegt aus. Ich verwende ausschließlich Sprüh-Kuren/ nach der Wäsche zum Entwirren und Pflegen oder auch mal Aloe Vera Gel, ansonsten ab und zu eine Öl-Haarkur. Mit dieser Pflege und den folgenden Shampoos komme ich bei meinen Haaren sehr gut zurecht. Es hat lange gedauert bis ich unter der Naturkosmetik einige Shampoos gefunden habe, die nicht so teuer sind und trotzdem gut funktionieren.

Meine liebsten Naturkosmetik Shampoos:

naturkosmetik-shampoos

Alverde // Jean&Len // Sante // benecos // Bioturm

Weiterlesen

Körper- & Haarpflege, Naturkosmetik

Schokolade & Vanille Pflegeprodukte

Besonders im Winter liebe ich den warmen Duft von Schokolade und Vanille, auch in Pflegeprodukten. Deswegen stelle ich euch heute meine kleine Sammlung an Produkten mit Schoko- oder Vanilleduft vor.

peeling

Vanille-Peeling

Mein Rezept für ein Vanille-Peeling habe ich bereits im letzten NEWS Post vorgestellt, jetzt weiß ich aber: frische Vanille aus der Schote reicht vollkommen aus als Duft, da sie deutlich stärker riecht als bereits gemahlene Vanille aus der Backwarenabteilung. Ist aber natürlich auch ein teureres Vergnügen.

Schokolade-Vanille

Joik Duftkerze Hot Chocolate (16,90€)

Die Sojawachskerze von Joik riecht unglaublich lecker und passt perfekt in den Winter. Ich bin erst mit Naturkosmetik auf Duftkerzen gekommen, da ich natürlichere Düfte deutlich angenehmer finde als die oft überparfümierten Duftkerzen, die es sonst so gibt.

Badger Lip Balm Vanilla Madagascar (ca. 3,90€)

Dieser ist mein liebster Lippenpflegestift. Er duftet ganz leicht nach Vanille und pflegt sehr gut. Ich habe den Eindruck, dass er tatsächlich besser als die anderen drei Badger Lip Balms pflegt, die ich besitze. Falls ich irgendwann wieder Lippenpflegenachschub brauche, werde ich diesen sicher nachkaufen.
Inhaltsstoffe

Hurraw! Night Treatment Balm Blue Chamomile Vanilla (ca. 5,10€)

Für die Nacht und den Winter ist eine reichhaltige Pflege nicht verkehrt, deswegen habe ich mir diesen Balm gekauft. Auch er riecht leicht nach Vanille und pflegt sehr gut, einen großen Unterschied zum Badger Balm sehe ich von der Wirkung her allerdings nicht.
Inhaltsstoffe
Weiterlesen

Dekorative Kosmetik, Gedanken, Körper- & Haarpflege, Naturkosmetik

Warum Naturkosmetik nicht immer besser ist

Das Thema geistert mir nun schon ziemlich lange im Kopf herum, dann haben Valandriel von Die Schwarze Schönheit und Sandra von Washing-Green kritische Beiträge zum Thema Naturkosmetik veröffentlicht. Eigentlich wollte ich damals schon Antworten posten, die wären allerdings einfach zu lang geworden, deswegen habe ich beschlossen, meine Meinung auf einen eigenen Blogpost zu verschieben ;-).

Bereits zu Bloganfängen habe ich einen Artikel über die Vor- und Nachteile von Naturkosmetik verfasst. An diesen Punkten hat sich auch nichts geändert, allerdings habe ich mehr Erfahrung gesammelt und noch weitere Nachteile festgestellt.

Ich sehe alle Hypes, und dazu gehört Naturkosmetik gerade, immer kritisch, deswegen recherchiere ich sehr umfangreich und versuche mir dann meine eigene Meinung zu bilden. Das ist ziemlich oft aber gar nicht so einfach. Für viele Studien, die etwas belegen, gibt es auch wieder Studien, die das widerlegen. Deswegen finde ich zum Beispiel das Thema Aluminium in Deos schwierig. Da ich gut ohne auskomme verzichte ich einfach darauf. So geht es mir mit vielen kosmetischen Produkten. Einen Nachweis, ob das besser und gesünder ist, habe ich dafür aber nicht. Weiterlesen

Körper- & Haarpflege, Multi-Use, Naturkosmetik

Rosenwasser – 5 Anwendungsmöglichkeiten

Rosenwasser

Rosenwasser – entweder man liebt es, oder man kann nichts damit anfangen. Das aus dem Orient stammende Wässerchen kann nicht nur zur Aromatisierung von Speisen verwendet werden sondern auch zur Hautpflege und eben da schneiden sich die Geister. Viele schwören auf Rosenwasser gegen Hautunreinheiten, Trockenheit oder gar ölige Haut. Andere dagegen haben den Eindruck, dass es die Haut austrocknet oder können gar keine Wirkung auf der Haut feststellen.

Rosenwasser soll die Haut reinigen, straffen und Poren verkleinernd wirken. Auch bei Akne soll es große Wirkung zeigen. Außerdem soll es den Alterungsprozess verlangsamen. Letzteres bezweifle ich, eine klärende Wirkung kann ich mir aber durchaus vorstellen. Und tatsächlich bin ich ein Fan von Rosenwasser. Für mich ist es vielseitig anwendbar und ich bilde mir ein, dass meine Haut seit der Verwendung von Rosenwasser wirklich reiner ist. Außerdem mag ich, dass es vielseitig anwendbar ist. Und natürlich liebe ich den Duft, der allerdings schnell wieder verfliegt.

Man sollte beachten, Rosenwasser nur ohne oder mit nur sehr wenig zugesetztem Alkohol zu kaufen. Nicht nur dann kann Rosenwasser durch Verdunstung auf der Haut leicht austrocknend wirken. Deswegen sollte man nicht bei jedem Hauttyp einfach Rosenwasser aufsprühen, sondern lieber in Verbindung mit einer anschließenden Creme, so dass die Feuchtigkeit eingeschlossen wird. Weiterlesen

Dekorative Kosmetik, Naturkosmetik

Make-Up für empfindliche Augen

Kennt ihr das? Die Augen sind ständig trocken und gereizt, gerne auch mal gerötet. Klimaanlage, Heizungsluft oder Rauch verschlimmern das Problem. Empfindliche Augen können wirklich eine unangenehme Sache sein. Bei manchen treten nur zeitweise Probleme auf, andere haben immer damit zu kämpfen.

Hatte man vorher keine Probleme und es treten plötzlich welche auf, sollte man unbedingt zu einem Augenarzt gehen. Mit Entzündungen am Auge ist nicht zu spaßen, außerdem können trockene Augen auch die Auswirkung anderer Krankheiten sein.
Gut zu wissen ist vielleicht auch, dass Anti-Baby-Pillen oder auch die Hormonumstellung während der Wechseljahre zu trockenen Augen führen können.
Wer viel vorm Bildschirm sitzt und wenig blinzelt kann auch hier schon das Problem ausgelöst haben.

Bei sensiblen Augen sollte man mit Kontaktlinsen unbedingt vorsichtig sein. Zu bevorzugen sind auf jeden Fall spezielle Kontaktlinsen für trockene Augen um Entzündungen vorzubeugen. Außerdem: Nicht zu lange tragen und die Linsen richtig reinigen oder Einmal-Linsen verwenden. Hier ist Eitelkeit wirklich fehl am Platz. Ich kann beispielsweise nur selten Kontaktlinsen tragen, da ich sie nur für kurze Zeit vertrage. Zwar sind die Linsen heutzutage viel besser als die ersten, die ich vor 14 Jahren verwendet habe, aber trotzdem sollte man es nicht ausreizen. Weiterlesen