Körper- & Haarpflege, Naturkosmetik

Naturkosmetik Lippenpflege: Hurraw!, Badger & Melvita

Ich bekenne mich zur Lippenpflege-Sucht. Ich habe es auch schon ohne versucht, aber im Winter endete es im Disaster. Auch wenn ich zu wenig trinke (was leider oft der Fall ist) bekomme ich manchmal für mehrere Tage unangenehm trockene Lippen. Ich weiß auch nicht, aber Lippenpflege ist so einfach und unkompliziert, dass ich sie wirklich am häufigsten anwende. Da klebt nichts auf der Haut und man kann sich nicht vermalen, es gibt viele gute Produkte und sie kosten gar nicht mal so viel. Es ist eben keine Schminke aber trotzdem kann man sich damit frischer schummeln. Ich verliere oder verlege sie ganz gerne und habe deswegen immer einen Grund neue zu kaufen. Ich glaube wirklich, das sind die wahren Gründe für meine Lippenpflege-Sucht!

Ich habe lange nach den besten und gleichzeitig praktischen Lippenpflege-Produkten im Naturkosmetik-Bereich gesucht. Und ich finde, obwohl Lippenpflege an sich erst mal uninteressant erscheint, ist sie auf jeden Fall einen eigenen Beitrag wert. Diese drei Lippenpflege-Produkte sind ultra-reichhaltig und deswegen auch hervorragend für den Winter geeignet. Butterweiche Lippen garantiert!

Melvita Apicosma schützender Lippenpflegestift, 6,50€

lippenpflege-melvita-apicosma

Den Lippenpflegestift von Melvita habe ich schon vor Jahren in Frankreich gekauft und war positiv überrascht. Damals war es allerdings noch ein sehr breiter Stick, der auch eine etwas andere Konsistenz hatte aber super gegen trockene und rissige Stellen half. Die überarbeitete Version ist etwas praktischer im Auftrag, weil der Stift schmäler und das Produkt weicher ist. Es riecht leicht süßlich, was auf das enthaltene Parfum zurückzuführen ist. Wer eine reichhaltige Pflege mit stärkerem, aber angenehmen Duft bevorzugt, für den ist die Lippenpflege von Melvita genau die richtige.

INCIS: Caprylic/Capric Triglyceride, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Cera Alba/Beeswax, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax, Jojoba Esters -Polyglyceryl-2 Triisostearate, Argania Spinosa Kernel Oil, Hydrogenated Castor Oil, Tocopherol, Parfum/Fragrance, Limonene, Linalool, Citral

Badger Vanilla Madagascar Lip Balm, ca. 4€

lippenpflege-badger-balm-vanilla-madagascar
Ich liebe Vanilleduft und verwende gerne Produkte mit Vanille. Vanille-Duft ist sehr dezent und wird oft für sensitive Produkte verwendet, da Vanille gut verträglich ist. Ich habe auch schon einige andere Lippenpflegestifte von Badger Balm getestet (zum Beispiel Lavender Orange und Pink Grapefruit), ich finde sie allerdings nicht so dauerhaft pflegend wie Vanilla Madagascar und auch das sofortige Tragegefühl ist nicht so weich. In dieser Lippenpflege ist unter anderem Aloe Vera enthalten und ich frage mich ob sie das Geheimnis für die tolle Pflege ist.

INCIS: Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Cera Alba (Beeswax), Ricinus Communis (Castor) Seed Oil, Aloe Barbadensis (aloe) Leaf Extract, CO2 Extracts of Vanilla Planifolia (Vanilla) Fruit, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Flower, Hippophae Rhamnoides (seabuckthorn) Fruit, Rosa Canina (Rosehip) Fruit

HURRAW! Night Treatment Balm, ca. 5€, vegan

lippenpflege-hurraw-night-balm
Eine reichhaltige Lippenpflege für die Nacht, dachte ich mir, kann nicht schaden. Und tatsächlich pflegt der Stift ziemlich gut. Er riecht eigentlich genauso wie der Badger Balm Vanilla Madagascar, ganz leicht nach Vanille. Besser schlafen kann ich wegen dieser Lippenpflege aber nicht (wer hätte das gedacht ;-)), auch wenn laut Hersteller Vanille und Perubalsam dabei helfen sollen. Mit Avocado-, Mandel-, Kokos-, Argan-, Hagebuttenkern- und Olivenöl sowie Kakaobutter ist diese Lippenpflege sehr reichhaltig ausgestattet und HURRAW! ich liebe sie!

INCIS: Persea gratissima (avocado) oil, Prunus amygdalus dulcis (sweet almond) oil, Euphorbia cerifera (candelilla) wax, Theobroma cacao (cocoa) seed butter, Cocos nucifera (coconut) oil,
Ricinus communis (castor) seed oil, Olea europaea (olive) fruit oil,*Argania spinosa (argan) kernel oil, Rosa rubiginosa (rosehip) seed oil, Limnanthes alba (meadowfoam) seed oil, Tocopherols (sunflower), Vanilla planifolia (vanilla) bean, Myroxylon pereirae (peru balsam) oil, Matricaria recutita (blue chamomile) flower extract

Ausprobiert habe ich ansonsten schon Lippenpflege von Burt’s Bees, Alverde, Alterra, Dr. Hauschka, Crazy Rumors, Lavera und Weleda. Die drei heute vorgestellten finde ich von der Pflegewirkung, vom Geruch und vom Tragegefühl her wirklich am besten! Auch einige Dosen und Tigel habe ich schon verwendet, aber abgesehen davon, dass es da einige gibt die teurer (zum Beispiel von Lakshmi) sind finde ich sie etwas weniger praktisch, durchaus aber auch einen Blick wert (vor allem als Geschenk).

Wer übrigens sehr sensible Haut hat und viele Inhaltsstoffe nicht verträgt könnte es mal mit dem Dr. Bronner’s Lip Balm Naked Ohne Duft probieren, den habe ich meiner Mutter geschenkt, die sonst keinen vertragen hat und er hat ihr geholfen.

Kennt ihr meine vorgestellten Produkte? Welche Lippenpflege verwendet ihr am liebsten?

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ebenfalls interessant

3 Kommentare

  • Antworten Ginni 3. April 2016 um 19:41 Uhr

    Der Nachtbalsam von Hurraw! habe ich auch und ich liebe ihn sehr. Über Nacht lasse ich keinen anderen Balsam mehr an meine Lippen 🙂

  • Antworten Pandas Mum 5. April 2016 um 19:52 Uhr

    Den Balm von Badger habe ich auch und mag ihn recht gerne 🙂 Sonst finde ich von Burts Bees und Dr. Bronners nicht schlecht! Hurraw möchte ich auch noch probieren -der Nightbalm klingt schon mal sehr gut 🙂
    Liebe Grüße

  • Antworten Fräulein Immergrün 19. April 2016 um 21:59 Uhr

    Von Badger habe ich das Sleeping Balm hier, was ich auch ganz gern auf den Lippen benutze. Von Hurraw habe ich hier Grapefruit liegen – Zeit dass er mit auf Arbeit kommt und mir dort den Tag verschönert 😉

    Grünste Grüße

  • Schreibe einen Kommentar