NEWS

Neuigkeiten: Kosmetik Geschenke, wichtige Nachrichten und die Detox Kampagne

Mode und Kosmetik Neuigkeiten

Kosmetik

  • Zum Geburtstag habe ich von einer Freundin ein Bachblüten Körperöl Vitality von Fitne bekommen, welches aus verschiedenen Ölen und einer Bachblütenmischung zusammengesetzt ist. Ich wusste vorher gar nicht, dass es ein Öl mit Bachblütenmischung gibt. Den Geruch kann ich nicht richtig beschreiben, es wirkt aber sehr entspannend.
  • Ich habe einige Leave-in Conditioner bzw. Detangler bestellt, da meine Haare sich immer schlechter entwirren lassen, je länger sie werden. Eine Zeit lang hat Aloe Vera Gel sehr gut geholfen, jetzt teste ich John Masters Organics und Intelligent Nutrients. Ich plane dazu natürlich auch einen Beitrag.
  • Für Weihnachten habe ich einige Geschenke bei Melvita bestellt und mich selber mit dem Orangenschalen Parfum beschenkt. Nun schwebe ich ständig in einer Orangen Duftwolke :). Dazu habe ich ein Geschenk erhalten, indem unter anderem die Apicosma Body Creme enthalten war (in Originalgröße!). Darüber habe ich mich sehr gefreut, da ich diese sowieso mal testen wollte.
  • Weil mein Vorrat an Figs & Rouge Balms bald alle ist und ich außerdem einen neuen entdeckt habe, habe ich neue gekauft. Ich habe die von meiner letzten Bestellung übrigens nicht alle selber verwendet sondern verschenkt. Jetzt sind die Figs & Rouge Balms Wild Cherry, Cherry & Vanilla und der tinted Lipbalm Cherry Blossom mein. Ja, ich mag Kirschgeruch =D, mehr dazu aber in einem anderen Post.

Mode

  • Afrika will das neue Textilzentrum werden“ lautet ein Artikel der Online Seite des Wall Street Journals.
    An Afrikas Atlantikküste ändern Kleidungsproduzenten ihre Produktion von afrikanischer Kleidung auf Arbeitskleidung für den Export. Billige Arbeiter, die die englische Sprache beherrschen, scheinen ein Anreiz für US-Hersteller zu sein, auch, da Afrika schneller erreichbar ist. In dem Artikel wird auch erwähnt, dass die extrem schnelle Massenproduktion noch gelernt werden muss, da die Kunden sonst zur günstigeren Alternative in anderen Billiglohn-Ländern greifen.

Ich vermute, dass Afrika als neues Textilzentrum dazu führen könnte, dass sich viele Anbieter von Asien abwenden und dort produzieren lassen und zwar mindestens zu den gleichen unfairen Bedingungen, so dass die Katastrophe dort von neuem beginnt bzw. weiter geführt wird. Am liebsten wird dort produziert, wo es am schnellsten, billigsten und unkompliziertesten geht. Da in Asien mittlerweile  immer mehr um die Rechte der Arbeiter in der Textilindustrie gekämpft wird,  könnte Afrika für viele  Hersteller einen immer größeren Anreiz haben.

  • Bei einem Brand in einer Textilfabrik in Bangladesch am 25.11.2012 sind mehr als 100 Arbeiter ums Leben gekommen. (Dazu mehr hier, hier und hier.) Offensichtlich waren die Brandschutzbestimmungen nicht ausreichend geprüft worden. Auch C&A hat dort produzieren lassen, die Sicherheitsvorkehrungen der Fabrik wurden von ihnen allerdings nicht geprüft. Der traurige Vorfall hat die Diskussion um die Arbeiterrechte in Billiglohn-Ländern erneut entfacht.

Auf der ARD Webseite könnt ihr einen Sendungsbeitrag zum Brand ansehen.

  • Im Zuge der Detox Kampagne von Greenpeace konnten weitere Erfolge erzielt werden. Zara und Levis machten Zugeständnisse, nachdem Tausende u.A. bei einer Unterschriften Aktion aktiv geworden sind. Die Detox Kampagne setzt sich dafür ein, dass bis zum Jahr 2020 alle umwelt- und gesundheitsschädlichen Chemikalien aus der Textilproduktion verbannt werden, insbesondere von Textilriesen. Diese verschmutzen und vergiften Gewässer, was nicht nur ein Problem für die Umwelt, sondern auch für die Menschen in entsprechenden Gegenden ist. Mehr dazu könnt ihr auf der Greenpeace Seite lesen. Außerdem könnt ihr dort Vorschläge finden, wie ihr selber aktiv werden könnt.
  • Zudem gibt es ein Video zur Detox Kampagne von Greenpeace.
  • CCC (Clean Clothes Campaign) ruft  zu einem Undercover Fashion Mob gegen die ungerechten Arbeitsbedingungen und unfairen Löhne der Textilindustrie auf. Mehr dazu

 

Viele Grüße

Mari

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ebenfalls interessant

4 Kommentare

  • Antworten Liv 17. Dezember 2012 um 08:52 Uhr

    Die Kosmetikübersicht ist toll! Die Textilews sind weniger schön zu lesen, aber ich findes es toll, dass du diese nennst und kritisch kommentierst! Way to go!
    Liefs, liv

    • Antworten Mari 17. Dezember 2012 um 18:27 Uhr

      Hallo Liv,
      ja ich hab mir auch schon überlegt, dass es wohl etwas unpassend ist, wenn ich oben fröhlich über meine Einkäufe quatsche und unten mit traurigen Nachrichten bombadiere. Ich muss mir überlegen, ob ich das in Zukunft eventuell etwas anders gestalte…
      LG Mari

  • Antworten beautyjagd 18. Dezember 2012 um 08:30 Uhr

    Ich lese deine News auch gern! Und für mich ist es auch nicht unpassend, dass positive und kritische News zusammen da stehen – so ist die Welt.

    • Antworten Mari 18. Dezember 2012 um 19:38 Uhr

      Das freut mich und das stimmt allerdings!

    Schreibe einen Kommentar