NEWS

Neuigkeiten: Inspiration

Mode und Kosmetik Neuigkeiten

Blog
– Ich habe den Blogroll erneuert, ein paar Blogs hinzugefügt und andere rausgenommen, da ich sie nicht mehr lese oder es dort nichts mehr zu lesen gibt.

Kosmetik
– In diesem Video von Dove wird gezeigt, wie falsch Frauen ihr Aussehen einschätzen.  Ein Maler zeichnet ein paar Frauen nach ihren eigenen Beschreibungen, ohne sie zu sehen. Danach zeichnet er die gleiche Person noch mal mithilfe einer Beschreibung durch eine fremde Person. Ich finde es faszinierend, dass bei allen gezeigten Teilnehmerinnen das Ergebnis der Fremdeinschätzung erstens schöner und zweitens realistischer ausieht.

Mode
Nur Mode leben die man liebt! Auf LOVE AESTHETICS (einem sehr inspirirendem Mode- und DIY Blog) stellt die Bloggerin ihre sehr minimalistische Frühjahrsgarderobe vor und ich bin schwer beeindruckt von der kleinen aber feinen Auswahl. Interessant finde ich übrigens auch, dass sie ihre Kleidungsstücke einfach ändert wenn es ihr zu langweilig wird.

– Auf dem Blog Grüne Mode kann man nun eine Liste Grüner Stoffe und Grüner Garne runterladen. Das ist für Designer in Ausbildung, wie mich, und alle DIY-Liebhaber natürlich ziemlich praktisch. In normalen Stoffläden habe ich bisher nämlich noch keine Bio-Stoffe gefunden…

– Zwecks Vorbereitung für mein Referat Bekleidung im Rokoko habe ich mir Marie Antoinette angesehen und war begeistert. Allen Kostümliebhabern kann ich ihn empfehlen und auch denjenigen, die gerne mal einen etwas anderen historischen Film sehen wollen. Sofia Coppola hat hier einen künstlerischen Film über Marie Antoinette geschaffen, der wirklich Spaß macht. Durch die Überzogenheit kann man sich das dekadente Leben am Hofe Versailles zu jener Zeit wunderbar vorstellen.

– Zuletzt möchte ich noch auf die bekannte Designerin Stella Mc Cartney hinweisen, die sich für Umweltschutz und Nachhaltigkeit in der Bekleidungsindustrie einsetzt. Hier könnt ihr mehr dazu lesen. Ich finde ihre Haltung sehr sympathisch, es wird nicht das Blaue vom Himmel versprochen und stattdessen versucht das Thema Nachhaltigkeit in der Modeindustrie realistisch zu sehen. Übrigens verzichtet Stella Mc Cartney in ihren Kollektionen auf Leder und setzt stattdessen auf Kunstleder und in genau diesem Bereich auf neue Innovationen, an denen das Unternehmen arbeitet. Damit ist sie sicherlich ein Vorreiter unter den großen Designern was Nachhaltigkeit in der Mode angeht. Schade nur, dass die Sachen für die meisten von uns nicht erschwinglich sind ;-).

Schöne Grüße

Mari

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ebenfalls interessant

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar