Naturkosmetik

TAG: Wie teuer ist dein Gesicht?

Sun von Alabastermädchen hat mich für „Wie teuer ist dein Gesicht“ (bezogen auf den Alltags-Look) getaggt. Vielen Dank :).
Als ich das gelesen habe, musste ich erst mal schmunzeln. Denn ehrlich gesagt trage ich sehr unregelmäßig und eher wenig Make-Up im Alltag. Das liegt vor allem daran, dass ich gerne lange schlafe und frühstücke und meine Haare schon so viel Aufmerksamkeit brauchen, dass nicht mehr wirklich Zeit bleibt.
Deswegen zeige ich euch also meine Basics, die ich, wenn ich mich überhaupt schminke, für einen Alltags-Look verwende (absteigend der Häufigkeit nach ;-)). Dieses Make-Up lässt mich einfach frischer und wacher wirken, ist aber ganz natürlich. Ab und zu kommt mal ein Kajal oder Lidschatten dazu. Ich kann übrigens jedes Produkt empfehlen (Posts dazu sind natürlich geplant).

Alverde Augenbrauengel   03.95 Euro
Dr. Hauschka Pure Care Cover Stick 02   10.99 Euro
RMS „Un“ Cover-up 22   36.00 Euro
Zuii Organic Flora Blush Peach   22.50 Euro
Honeybee Gardens Truly Natural Mascara Espresso   11.95

Damit wäre ich dann bei 85.39 Euro für ein Alltags-Make-up. Das ist nicht gerade wenig, aber da ich mich nicht jeden Tag schminke, hält das alles recht lang. Schuld daran sind natürlich Zuii und rms beauty. Besonders rms finde ich etwas überteuert und hätte gerne einen guten, günstigeren Concealer. Da ich aber eigentlich auf Talc und Silica im Produkt verzichten möchte, gestaltet sich das etwas schwierig.

Kennt ihr einen entsprechenden Concealer? Schminkt ihr euch im Alltag auffälliger oder auch eher so natürlich wie ich?

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ebenfalls interessant

6 Kommentare

  • Antworten Carly 20. September 2012 um 19:57 Uhr

    Arr, ich wäre froh, wenn ich mich mit so wenig Make-up vor die Tür trauen würde… :/ Ich schminke mich zwar ziemlich natürlich, aber leider ist meine Haut einfach ohne deckendes Puder nicht zu gebrauchen. Rouge und Wimperntusche brauch ich auch, um mich wohlzufühlen.
    Vielleicht wäre ja ein Mineralconcealer in Puderform was für dich? Kommt etwas auf deine Haut an (bei trockener Haut wäre sowas wohl nicht so geeignet), aber ich mit Mischhaut komme gut mit meinem Exemplar von Lily Lolo London klar. Es gibt aber auch von anderen Marken gute, günstige Produkte (z.b. von Chrimalux), die mit minimalen Inhaltsstoffen und ohne Talk und Silica auskommen.

    Liebst, Carly

    • Antworten Mari 21. September 2012 um 17:46 Uhr

      Hallo Carly,
      danke für die Empfehlungen, ich komme mit losen Pudersachen meistens nicht so gut klar, aber ein Versuch wäre es wert.
      Ich bin übrigens bis vor einem Jahr auch nicht ohne Puder aus dem Haus gegangen, habe dann bei der Umstellung auf NK beschlossen meine Haut nicht ständig so strapazieren zu wollen. Mein Hautbild ist seitdem wesentlich besser geworden. Ich glaube das liegt zum einen an den neuen Pflegeprodukten, aber auch daran, dass ich die Haut nicht ständig mit Puder abdecke. Außerdem reagieren manche Leute auf Talkum mit unreiner Haut.
      Liebe Grüße

  • Antworten Angie 21. September 2012 um 12:08 Uhr

    Ich schminke mich meistens gar nicht oder kaum (heute zum Beispiel trage ich nur Dr. Hauschkas „Pink Topaz“), aber wenn ich es schon tue dann darf es ruhig auch auffälliger sein. 🙂

    Liebe Grüsse,
    Angie

    • Antworten Mari 25. September 2012 um 22:29 Uhr

      Hey Angie,
      manchmal einfach nur Lippenstift auftragen finde ich auch gut, dass kann man notfalls auch unterwegs machen:).
      Liebe Grüße

  • Antworten Sun 25. September 2012 um 19:30 Uhr

    Ich freu mich, dass du mitgemacht hast 🙂
    Der Concealer von RMS würde mich ja auch interessieren, aber gerade bei so teuren Produkten möchte ich eher ungern „blind“ bestellen, also ohne das Produkt vorher mal gesehen oder probiert zu haben. Eine Review dazu würde mich auch interessieren.

    Ansonsten kann ich dir auch Mineral-Concealer ans Herz legen. Ich komme damit sehr gut klar und er hält den ganzen Tag ohne nachbessern zu müssen.

    Liebe Grüße
    °Sun

    • Antworten Mari 25. September 2012 um 22:28 Uhr

      Hey Sun,
      genau das war auch meine Sorge und jetzt habe ich tatsächlich das Problem, dass der Concealer etwas zu dunkel ist, oder sollte ich sagen zu karottig? Mehr dazu in einem Review :D. Testen ist jedenfalls besser!
      Liebe Grüße

    Schreibe einen Kommentar